Biographie - Auszug

Musik ist ihr Leben,
Musik ist ihre Leidenschaft


WATERLOO & ROBINSON
zwei Menschen, viele Gemeinsamkeiten.
Die Freude und Liebe zur Musik war bei beiden in frühster Kindheit vorhanden.


Hansi Kreuzmayr
«Waterloo»
von Beruf gelernter Tischler , kaufte sich mit 10 Jahren seine erste Gitarre, war bei den Wiener Sängerknaben, nahm Gesangsunterricht und hatte im Alter von 13 Jahren seine eigene Band. Die «Melodias».

Sepp Krassnitzer, bekannt als
«Robinson»
begann seine Musikkarriere im zarten Alter von 7 Jahren, später spielte er als jüngster Geiger am Linzer Landestheater und besuchte in Linz die Kunstakademie.

Nach dem Bundesheer arbeitete Hansi Kreuzmayr mit Erfolg in einem Kaufhaus. Als Inhaber einer eigenen Boutique, auf der Suche nach einem Werber und Ausstatter lernte er 1969 auf der Kunstakademie Sepp Krassnitzer kennen. Aus der geschäftlichen Beziehung entstand eine Freundschaft und aus der Musikleidenschaft
«WATERLOO & ROBINSON».

1971 waren die beiden mit
«Lili’s Haus» elf Wochen in den Charts,
«Baby Blue» brachte ihnen Gold, und mit
«Hollywood» , einem Titel der in drei Sprachen mehr als acht Millionen Mal verkauft wurde, elf Monate auf Platz 1 der Brasilianischen Hitparade war und in 80 Ländern täglich von Radio- und Fernsehstationen an das Publikum gelangte, erreichte das Duo Weltbekanntheit.

1976 brachte Gerhard Heinze vom ORF
«WATERLOO & ROBINSON»
zur Eurovision nach Den Haag. Ihr Titel:
«Meine kleine Welt» (My little world) wurde mit der ersten und einzigen diamantenen CD in Österreich ausgezeichnet. Nun war ihr Erfolg nicht mehr zu bremsen und ihr Terminkalender war ausgebucht.

Ihre Unbeschwertheit, die Dinge anzugehen, ihr steter Optimismus und die Freude, Menschen mit Musik verwöhnen zu dürfen, zeichnet die beiden bis heute aus.

 
Inhalt erstellen...
© 2019 created by 2sic with DotNetNuke